Kategorie-Archiv: Bücherblog

A Song of Ice and Fire: A Storm of Swords

Buch: A Song of Ice and Fire: Buch III: A Storm of Swords
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Bantham Books, New York 2011
Seiten: 1152
ISBN: 978-0-553-57342-8

Nachdem die Rezession zum 2. Band der Reihe A Song of Ice and Fire einige Zeit auf sich warten ließ, hier nun gleich die Rezession zum 3. Band „A Storm of Swords“.

Diesmal hat George R. R. Martin sich nochmals übertroffen und die Seitenzahl auf 1152 erhöht. Aber auch hier kommt keine Langeweile auf. Ich habe das Buch in weniger als 2 Wochen gelesen. Die letzten 350 Seiten laß ich sogar an einem Stück und habe die Nacht durchgemacht, um zu wissen, wie es weiter geht. Weiterlesen

A Song of Ice and Fire: A Clash of Kings

Buch: A Song of Ice and Fire: Buch II: A Clash of Kings
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Bantham Books, New York 2011
Seiten: 969
ISBN: 978-0-553-57990-1

Das 2. Buch „A Clash of Kings“ in der Reihe „A Song of Ice and Fire“ von George R. R. Martin führt die Fantasy Saga auf 969 Seiten fort.

Nun könnte man meinen, dass die Geschichte bei so vielen Seiten abdriftet und somit Langeweile vorprogrammiert ist. Dies ist aber definitiv nicht der Fall.

Es geht genauso spannend weiter, wie man bereits vom letzten Band gewohnt war. Weiterlesen

A Song of Ice and Fire: A Game of Thrones


Buch: A Song of Ice and Fire: Buch I: A Game of Thrones
Autor: George R. R. Martin
Verlag: Bantham Books, New York
Seiten: 807
ISBN: 978-0-553-57340-4

Das erste Buch „A Game of Thrones“ der Reihe A Song of Ice and Fire von George R. R. Martin ist sehr empfehlenswert. Auf 807 Seiten fesselt es den Leser von der ersten Minute an.

Da ich bereits die ersten beiden Episoden der zugehörigen TV-Serie gesehen habe, wusste ich über die Handlung bescheid. Trotzdem hat mich das Buch gefesselt. Ich laß es in der englischen Originalversion. Weiterlesen

Digitale Demenz

Buch: Digitale Demenz

Autor: Manfred Spitzer
Verlag: Droemer, München 2012
ISBN: 978-3-426-27603-7

Das Buch „Digitale Demenz“ von Manfred Spitzer will auf die Gefahren von digitalen Medien aufmerksam machen. Hierbei geht es Spitzer insbesondere um Kinder- und Jugendliche, deren Gehirn sich noch in der Entwicklungsphase befindet.

Laut Spitzer ist zu viel Medienkonsum im Kindes- und Jugendalter schädlich. Er spricht sich insbesondere gegen die Benutzung von Computern, Laptops, Smartboards und ähnlichen Medien in Klassenzimmern aus. Weiterlesen

Martin Luther King – Gegenspieler – Malcolm X

Hier bin ich wieder. Wie bereits geschrieben, sitze ich noch an meiner Hausarbeit. Ich beschäftige mich mich mit der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den 50er/60er Jahren, sowie mit Martin Luther King und Malcolm X.

Dabei fiel mir folgendes Buch in die Hände, welches eine Rezession wert ist. Weiterlesen

nächstes Projekt: Game of Thrones


Die nächsten Bücher, die ich unbedingt lesen und danach auf dieser Seite vorstellen möchte, wird wahrscheinlich die Reihe „Game of Thrones“ sein. Diese werde ich in der englischen Originalfassung lesen. Aber keine Angst, mein Blog wird natürlich in Deutsch verfasst :lol:. Vorher muss ich aber noch eine Hausarbeit schreiben :eek:. Aus diesem Grund bitte ich um etwas Geduld…

Mundtot!? Wie ich lernte meine Stimme zu erheben – eine sterbenskranke junge Frau erzählt


Wie versprochen hier nun mein erster Blogeintrag.

Maria Langstroff verfasste das Buch „Mundtot?!“ um auf die diskriminierende Situation von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen. Sie berichtet aus eigener Erfahrung. Beim Lesen bleibt einem schlichtweg die Sprache weg. Langstroff wurde 1986 in Schwalmstadt, Hessen geboren. Erst in ihrer Jugend traten Probleme mit der Wirbelsäule auf, die sich im Laufe der Jahre verschlechterten. Ab dem Jahre 2006 war sie auf den Rollstuhl angewiesen. Weiterlesen